selber sprossen ziehen – beginnen wir mit buchweizen

hallo meine lieben,

wie bereits im beitrag meines lieblingsfrühstückes genannt, gebe ich dort gekeimten buchweizen drauf:) der enthält nochmals viel mehr nährstoffe wie nur normaler buchweizen, da es im grunde ein „lebendiges“ nahrungsmittel ist. in der rohkost hat vor allem der gekeimte buchweizen eine große und sehr wichtige rolle, da man ihn in getrocknetem zustand zu mehl und vielen anderen leckeren dingen verarbeiten kann:)

los gehts.

wir beginnen mit gekauften buchweizen (ich nehme in dem fall einfach den von alnatura her). gebe ein wenig in eine schüssel und weiche diesen in gefiltertem wasser ein.

buchweizen eingeweicht
eingeweichter buchweizen
buchweizen abgetrocknet
wasser wird abgesiebt

dann lässt man diesen für ca. 6-8 stunden. ich habe ihn über
nacht einweichen lassen und am nächsten morgen gebe ich ihn
in einen sieb und lasse das wasser abrinnen. anfangs ist es
beim buchweizen sehr schleimig, dass gibt sich aber nach
ein, zwei tagen:)

 

 

 

dann sobald das ganze wasser weg ist, nach ein paar minuten, gieße ich nochmals frisches gefiltertes wasser hinzu und lasse dies auch wieder abtropfen.

sobald das fertig ist, gebe ich den abgetropften buchweizen wieder in die schüssel. dieses prozedere wiederhole ich ca. in den nächsten drei tagen immer morgens und abends.

dann nach ca. 3 tagen sieht man, dass der buchweizen angefangen hat zu keimen:) wenn er fertig ist, gebe ich ihn auf ein tuch, um ihn trocknen zu lassen. besser wäre es in einem dörrautomaten zu trocknen, momentan habe ich aber noch keinen:)

buchweizen beim trocknen
fertiger buchweizen beim trocknen

nun wenn er nach ein paar tagen trocken ist, kann man ihn in ein gefäß geben! ich lasse ihn aber immer auf dem handtuch liegen, da ich ihn sowieso esse:)

super einfach ein wunderbares gesundes nährreiches lebensmittel „selbst hergestellt“.

dieses verfahren kann man genauso mit sonnenblumenkernen, kichererbsen, mungbohnen usw. machen:)

ich freue mich sehr, wenn du das rezept selbst nachmachst und damit deine speisen super aufwerten kannst:)

alles liebe lisa

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s