freie bewegung für alle

hallo meine lieben.

vor einigen tagen habe ich mal ein video der lieben youtuberin nicol (veganpowergirl) gesehen und sie hat gezeigt, dass sie nicht nach einem bestimmten typ yoga macht oder sonst irgendwelche übungen, sondern einfach drauf los.

einfach drauflos – im sinne: sich so bewegen wie es sich gerade gut anfühlt.

klingt im ersten moment vielleicht eigenartig oder für dich ungewöhnlich, wenn du es gewöhnt bist, immer nach bestimmten übungsfolgen mal einfach nur das zu machen, wonach es deinem körper ist.

du kannst ganz tief in deinen körper reinfühlen und spüren wo es drückt, wo spannung liegt und gezielt mit dem arbeiten

aber ich kann dir sagen, ich hab es jetzt zweimal ausprobiert und es ist sehr fein.. die vorteile sind klar, du kannst genau die übungen machen, die dein körper jetzt braucht, du kannst dich so bewegen, dass in deinem körper die energie wieder beginnt zu fließen. du kannst so lange in den übungen drinnen bleiben wie du magst – und nicht schon die nächste anfangen, wenn du erst so richtig in der vorherigen angekommen bist.

ich finde es als super ergänzung zum üblichen yoga bzw. zu den üblichen sportübungen:)

nimm dir ein paar minuten zeit. atme tief ein und aus und dann höre in deinen körper und höre drauf was er dir sagt und dann bewege dich danach:)

probier es aus. wenn du magst, kannst du auch eine ruhige oder schnellere musik abspielen lassen – je nachdem in welcher stimmung du bist:)

ich hoffe es war eine kleine inspiration für dich:)

 

alles liebe lisa

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s