selbstgemachtes sushi mit noriblättern

hallo meine lieben.

heute haben wir wieder mal sushi ausprobiert, dieses mal aber mit noriblättern:)

wie es uns dabei ergangen ist, erzähle ich euch gleich:) dachte am anfang es sei schwieriger, dabei war es dann doch ganz easy zu machen.

zuerst haben wir den reis aufgestellt und dann abkühlen lassen:) inzwischen haben wir das gemüse klein geschnitten und ein wenig genascht;)

du brauchst dafür:

zucchini20161218_175157

karotte

paprika

avocado

und all das was du noch gerne in deine sushi röllchen haben möchtest.

vielleicht hast du auch lust auf anderes gemüse, vielleicht magst du es sogar mit hirse statt reis ausprobieren:) habe nämlich schon mal davon gehört, dass dies auch lecker sein soll..werde es vielleicht mal ausprobieren:)

und um es ein wenig fruchtiger und peppiger schmecken zu lassen, haben wir noch orangenstückchen reingeschnitten..ich hatte eh einen riesen gusto auf orangen:) ist irgendwie heute  morgen auch schon so gewesen!

also dann los.

wenn der reis fertig abgekühlt hat, verteilst du den reis auf dein noriblättchen und dann fügst du in einem ca. 2 cm dicken streifen dein gemüse rauf und dann beginnst du zu rollen.

20161218_182028

ganz langsam und vor allem nicht drücken. einfach rollen.

habe eines probiert zu rollen, es hat funktioniert, aber ich habe gemerkt, dass es auf jeden fall ein wenig übung braucht!

wenn du am ende angelangt bist, dann befeuchtest du den letzten zentimeter des noriblattes mit wasser und klebst es somit ran.

dann bist du fertig.

und ich muss sagen, unser sushi war mega lecker, mindestens so lecker wie ich es auch auswärts gegessen habe.

und eines auf jeden fall, mit viel mehr liebe gemacht!!

20161218_182357

viel spaß beim probieren und inspirieren lassen.

alles liebe

lisa

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “selbstgemachtes sushi mit noriblättern

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s